Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten22.02.19-21.02.20
Reisedauer3-7 Nächte
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Lissabon – beste Reisezeit


Lissabon, die Hauptstadt Portugals, ist immer eine Reise wert. Hier treffen ein bisschen San Francisco, ein bisschen Rio de Janeiro und das ganz eigene Flair der Metropole an der Atlantikküste aufeinander. Doch wann ist eigentlich die beste Reisezeit für Lissabon? Lohnt sich auch eine Reise im Winter und wie ist das Wetter in Lissabon zu dieser Jahreszeit? 

Übersicht über die beste Reisezeit für Lissabon


Lissabon liegt auf sieben Hügeln an der Atlantikküste. Aufgrund der Lage ist das Klima in der Hauptstadt Portugals maritim mit einer durchschnittlichen Temperatur von 30 Grad im Sommer. Wenn Sie sich selbst als Sonnenanbeter bezeichnen und den Städtetrip nach Lissabon mit ein paar Tagen am Strand verbinden möchten, sollten Sie die Reise am besten zwischen Juni und August planen. Hier können Sie im Mittel mit 10 Sonnenstunden rechnen. Bevorzugen Sie allerdings mildere Temperaturen, empfehlen wir Ihnen, im Frühling oder Herbst nach Lissabon zu reisen.

·        März: 10 – 18 °C

·        April: 12 – 20 °C

·        Mai: 14 – 22 °C

·        September: 17 – 26 °C

·        Oktober: 15 – 22 °C

Während dieser Monate ist die Anzahl an Sonnentagen und Regenstunden relativ konstant. Von März bis Mai sollten Sie durchschnittlich mit 7 regnerischen Tagen und 7-8 Sonnenstunden rechnen. Im Herbst sind es 8 Regentage und durchschnittlich 5 Sonnenstunden. Für viele Besucher bieten sich Mai oder Oktober als ideale Reisezeit für Lissabon an, da die Temperaturen hier angenehm sind und man dem Trubel der Hauptsaison entkommt. Vor allem im Frühling ist es besonders schön, da die Stadt langsam wieder aus dem Winter erwacht und die Jacarandas-Bäume lila blühen.

Kulturelle Highlights in Lissabon


Kulturell hat Lissabon einiges zu bieten. So zum Beispiel das Festival da Máscara Ibérica, welches im Mai stattfindet. Es ist das größte Event der iberischen Kultur und begeistert mit Handwerkskunst, regionalen Produkten, Konzerten, Ausstellungen und vielem mehr. Aber auch im Juni kommt jeder Kulturbegeisterte in Lissabon voll auf seine Kosten. Anlässlich des Monats der Volksheiligen wird in der ganzen Stadt gefeiert. Es ist die Zeit der Festas. Hier erwarten Sie Straßenanimationen, Konzerte, Paraden, landestypische Spezialitäten und viele andere Veranstaltungen. Generell ist in Lissabon musikalisch so einiges geboten – von EDP Cooljazz, über Super Bock Super Rock bis hin zu O Sol Da Caparica werden sämtliche Musikrichtungen abgedeckt.

Zieht es Sie eher zu einer kälteren Jahreszeit nach Lissabon, lohnt sich ein Besuch in einem der vielen Museen. Besonders empfehlenswert sind das Museu de Arte, Arquitetura e Tecnologia (MAAT) imd das Museu do Oriente, in dem Sie sonntags in den Genuss kostenloser klassischer Konzerte kommen.

Die beste Reisezeit für Lissabon hängt also ganz von Ihren persönlichen Vorlieben ab.


Aber auch die Stadt an sich birgt viele Highlights. Ein Must-see ist der Personenaufzug Elevador de Santa Justa, der die Stadtteile Baixa und Chiado miteinander verbindet. Auch eine Fahrt mit der Tram Nummer 28 sollte man sich nicht entgehen lassen. Zum einen wegen des nostalgischen Charmes der Bahn und zum anderen wegen der Route, die an einer barocken Basilika, dem portugiesischen Parlament und dem Hauptplatz der Stadt entlangführt. All das sind Dinge, die sich zu jeder Jahreszeit anbieten.